Workshop - Fotografie im Friaul: Vögel und Natur

Das Friaul mit der Küste an der oberen Adria ist ein außerordentlich vielfältiger Lebensraum – von Bergen über die friulanische Tiefebene zu Lagunen und steil ins Meer fallenden Karstfelsen. Vor allem die Lagunen um Grado und die Mündungsgebiete der wichtigen Flüsse sind für Vögel sehr attraktiv und stellen äußerst wichtige Habitate, Trittsteine auf dem Zug und Brutgebiete dar.

Während der vier Tage werden wir einen Querschnitt friulanischer Landschaften kennen lernen. Die besuchten Regionen bieten gute Chancen auf Störche, Bienenfresser, Reiher (Silber-, Seiden-, Grau-, Kuh-, Löffel- evtl. auch Purpur-, Nacht- und Rallenreiher), Eisvogel, Stelzenläufer, versch. Wasser- und Strandläufer, Brandgänse, Seeschwalben, eine Vielzahl von Entenarten und vieles mehr.

Dieser Workshop basiert nicht auf Wanderungen; die jeweiligen Gebiete fahren wir mit dem Auto an, besuchen Ansitze und durchstreifen die Gebiete auf (evtl. auch) längeren Spaziergängen. „Italienisches Flair“ schnuppern wir in der Bar, beim Abendessen in der lebendigen Altstadt von Grado, beim Sprung ins Meer oder bei einer - für uns exklusiv gebuchten - abendlichen Bootsfahrt durch die Lagune.

Für schöne Vogelaufnahmen bei der Nahrungssuche, auf der Sitzwarte oder im Flug braucht es gute Kenntnis der Arten und ihres Verhaltens, Wissen über konkrete Aufenthaltsorte und Gewohnheiten, technische fotografische Souveränität sowie Glück. Martin Sinzinger teilt mit diesen Workshop die drei ersten Kriterien; das Quäntchen Glück erhoffen wir als Geschenk.

Allgemein

Als Exkursionen angelegt, führen alle Angebote mit - meist kleineren - Wanderungen in ausgesucht schöne Landschaften mit jahreszeitlich charakteristischen Naturaspekten. Die fotografische Praxis geht dabei primär vom Motiv und einer tieferen Beschäftigung mit dessen „Wesen“ aus. Naturkundliche Informationen ergänzen daher die technischen Tipps zu Möglichkeiten der lichtbildnerischen Umsetzung. Diese fotografischen Ausflüge geben vielfältige Möglichkeiten zur Annäherung an Landschaft, Pflanzen und Tiere und zur Übung und Praxis der Naturfotografie unter profunder Anleitung. Immer ist auch Zeit für individuelle Hilfestellungen zur Fototechnik, zu Funktionen der eigenen Kamera, etc. Daneben darf es aber auch einfach eine schöne Zeit im Kreise Gleichgesinnter sein ...

Hier geht's zur Bildergalerie "Vögel im Friaul" - Nachlese der FotoExkursion 2016

  • 21.05.2017 - 24.05.2017
  • 4 Tage, 5. Verlängerungstag bis Donnerstag, 25.5. buchbar
  • 595 Euro
  • mind. 8, max. 12
  • Friaul / obere Adria
    • Seminarleitung durch Martin Sinzinger in Individualgruppe
      3x ÜF in 3***Hotel in Grado Pineta, Nähe Strand
      3x Eintritt Naturschutzgebiete
      Bootsfahrt durch die Lagune von Grado exklusiv für uns

    Preis gilt pro Person im Doppelzimmer; EZ-Zuschlag Euro 45. Verlängerungstag zzgl. Euro 105

    • Anreise (bei den FotoWorkshops grundsätzlich Eigenanreise - für evtl. Mitfahrgelgenheit im Kleinbus sprechen Sie uns bitte an), Abendessen
  • Hinweis: aufgrund des erfahrungsgemäß hohen Verkehrs- und Urlauberaufkommens an den „langen Wochenenden“ mit Brückentagen haben wir diese Exkursion in die Werktage gelegt.

    Für individuelle Fragen - z.B. zu fotografischen Interessen und Schwerpunkten, zur Aurüstung etc - setzen Sie sich persönlich mit mir in Verbindung!

    Etwa 10 – 14 Tage vor dem Workshop erhalten Sie noch ausführliche Informationen zu Tagesablauf, Anfahrt zum Treffpunkt, Organisatorischem.

    Für diese Exkursion bitten wir um schriftliche Anmeldung - Verwenden Sie dazu das Anmeldeformular, das sie hier herunter laden können.

    Reiseveranstalter: Naturbegegnung Wanderreisen e.K., Bleicherpfad 3, D - 83308 Trostberg, www.naturbegegnung.de.

    Unter diesem Link finden Sie die AGB.

Mehr Infos und Anmeldung Druckansicht