Wanderreisen 2017

AUSSERDEM MIT MARTIN UND ULRIKE SINZINGER: NATUR- UND KULTURKUNDLICHE WANDERREISEN - MEHR DAZU UNTER WWW.NATURBEGEGNUNG.DE

Übersicht über die Reiseziele 2017:

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

WINTERWANDERN IN DER PALA-GRUPPE:(SCHNEESCHUH-)TOUREN IN DEN DOLOMITEN

Kleingruppen-Wanderreise, 6 Tage, 22. bis 27. Januar 2017

Ist die ‚Pale di San Martino‘, die Pala-Gruppe, mit ihren auf mehr als 3000m in die Höhe ragenden Felsgipfeln und -nadeln schon im Sommer unglaublich eindrucksvoll, so offenbart sich dies im Winter durch die größere Unnahbarkeit der Gipfel noch mehr. Wir haben Routen in einfachem Gelände zusammengestellt, die die Berge und auch die schönen umgebenden Täler erschließen.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Sardinien:

mediterraner frühling an der herrlichen nordküste

Bus-Wanderreise, 11 Tage, 27. April bis 7. Mai 2017

„Sardinien ist ein Kontinent“ sagen die Einheimischen liebevoll von ihrer Insel: Sardinien ist weitläufig, dabei unglaublich vielseitig und abwechslungsreich. Dieser Reichtum an unterschiedlichen Landschaften, die Ruhe des Lebens und die wunderbare Gastfreundschaft der Sarden haben unser Herz erobert. Mit dieser Reise haben Sie teil an unseren schönsten Entdeckungen. Zu unserer Reisezeit, im Frühling, werden die landschaftlichen Eindrücke noch durch die fantastische Blüte gesteigert.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Monte Baldo - Gardasee:
Blumenzauber im 'Garten Europas'

Bus- Wanderreise, 6 Tage, 28. Mai bis 2. Juni 2017

Den Gardasee mit seinem beinahe mediterranen Klima kennt wohl jeder. Am Seeufer gedeihen Oliven, Zitronen und Granatäpfel. Die darüber aber 2000m weit aufragenden Berge sind ebenso voller Kostbarkeiten. Nicht nur die benannten Wilden Pfingstrosen, auch Lilien und Orchideen und typisch alpine Blumen, wie „unsere“ Enziane, Silberwurz und Arnika finden sich dort in herzerfrischend großen und herrlichen Beständen. Immer noch gibt es weniger bekannte Wege zu entdecken; unsere persönlichen Favoriten und Wanderungen zu den schönsten Ausblicken und Blütenstandorten haben wir hier zusammen gestellt.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Naturpark Adamello - Brenta:
'Urgestein', Blumen, Bergseen und Wasserfälle

Bus-Wanderreise, 7 Tage, 25. Juni bis 1. Juli 2017

Intensiv haben wir uns mit diesen bei uns wenig bekannten südalpinen Bergen beschäftigt. Nur etwa 40km nordwestlich des „mediterranen“ Urlaubnahziels Gardasee gelegen, ragen sie bis auf über 3500m auf und tragen die größten Gletscher Italiens. Weil uns diese Landschaft und deren Reichtum an Wasser und Blumen vom ersten Besuch an enorm faszinierten, sind wir solange „dran“ geblieben, bis wir nun eine neue, wunderschöne Reise mit ganz „normalem“ Wander-Anspruch anbieten können.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

von den Julischen Alpen bis zur adria:
Erlebniswanderungen entlang der Soca

Bus-Wanderreise, 7 Tage, 15. bis 21. Juli 2017

Die Soča ist – für uns - einer der schönsten Flüsse Europas. Sie entspringt in den Julischen Alpen und mündet nach nur 140km in die Adria. Die Vielfalt der Landschaften auf der vergleichsweise kurzen Strecke ist beeindruckend. Während sieben Tagen vollziehen wir auf leichten Wanderungen den Weg des Flusses nach; neben der herrlichen Landschaft mit ihren vielfältigen, gänzlich unterschiedlichen Lebensräumen und der reichen Tier- und Pflanzenwelt sehen wir uns auch in schönen Dörfern und Städtchen um.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Mecklenburgische Seenplatte:
Stille Seen, uralte wälder und die faszination des kranichzuges

Naturerlebnis-Reise, 11 Tage, 3. bis 13. September 2017

Mecklenburg – das „Land der tausend Seen“-bietet tausend Aspekte einer faszinierenden und sehr vielfältigen, eiszeitlich geformten Landschaft. Moränenzüge mit herrlichen, reich strukturierten Buchenwäldern, fast toskanisch anmutende sanft gewellte Hügel und unterschiedlichste Seen, Flüsschen und Feuchtgebiete bilden ein dichtes Netzwerk an Lebens- und Erlebensräumen.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

El HIerrO:
Wanderungen auf der Insel 'am Ende der Welt'

Flugreise, Kleingruppe, 10 Tage, 27. Oktober bis 5. November 2017

Für uns ist El Hierro die schönste, eindrucksvollste und „intensivste“ Insel der Kanaren. Einst markierte sie das westliche Ende der Welt. Das ist lange vorbei, doch abgeschieden blieb sie bis heute. Dabei bietet sie – gerade für Wanderer – eine großartige und vielfältige Natur.